savioz fabrizzi architectes

savioz fabrizzi architectes

haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau
haus cambolin, albinen, umbau

haus cambolin, albinen, umbau

 

bauherr :

delphine et nicolas cambolin

programm :

wohnzimmer, küche, badezimmer, schlafzimmer

zeitraum :

projekt 2008,

fertigstellung 2009

volume sia 116 :

550 m3

bauingenieur :

alpatec sa, martigny

hlks ingenieur :

tecnoservice engineering sa, martigny

bauphysik :

énerconseil, sion

photograph :

thomas jantscher

 

 

albinen ist einer der ältesten orte des wallis. in seinem dorfzentrum mit den dunklen häusern aus lärchenholz und den gepflasterten und verwinkelten strassen befindet sich das haus cambolin.

 

das haus besteht aus zwei miteinander verbundenen pferde-scheunen. beide volumen haben einen gemauerten bruchstein-sockel, auf den ein raum in holz-blockkonstruktion gesetzt wurde, herkömmlicherweise beinhalteten diese gebäude das vieh im sockel-geschoss und der obere teil diente dem lagern von heu.

 

das projekt nimmt im inneren die sprache der ursprünglichen fassaden auf, die türen des stalls im untergeschoss bieten zugang zu den räumen,die in bezug zum aussenbereich stehen, während die grossen fenster der scheune tageslicht in die wohnräume bringt.

 

während aussen die ursprünlichen materialien – ein verputzter bruchsteinsockel und lärchenholz-bohlen - vollständig beibehalten wurden, zeichnen die innenräume einen kontrasten auf und wurden mit ‚gebleichter’ tanne verkleidet.

 

zustant vor umbau - südostfassade

       

haus cambolin, albinen, umbau

albinen ist einer der ältesten orte des wallis. in seinem dorfzentrum mit den dunklen häusern aus lärchenholz und den gepflasterten und verwinkelten strassen befindet sich das haus cambolin. das haus besteht aus zwei miteinander verbundenen pferde-scheunen. beide volumen haben einen gemauerten bruchstein-sockel, auf den ein raum in holz-blockkonstruktion gesetzt wurde, herkömmlicherweise beinhalteten diese gebäude das vieh im sockel-geschoss und der obere teil diente dem lagern von heu.
FR /  DE /  EN