savioz fabrizzi architectes

savioz fabrizzi architectes

transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
transformation en valais central
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis
umbau im mittelwallis

umbau, mittelwallis

 

bauherr :

privat

mitarbeiter :

jean-pascal moret, étienne gilloz

programm :

wohnzimmer, esszimmer, gäste-wc, schlafzimmer, badezimmer, halbgeschoss, keller und technikräume

daten :

projekt 2015,

ausführung 2016-2017

volumen nach sia 116 :

480 m3

bauingenieur :

alpatec sa, martigny

hlks-ingenieur :

gd climat, sitten

           

im rahmen dieses projekts wurde eine stallscheune im mittelwallis umgebaut. der originalbau zeichnet sich durch ein volumen mit ausgeprägten horizontalen linien aus, das sich in den hang einfügt. dieses volumen untergliedert sich in zwei teile: einen sockel aus mauerwerk im unteren teil, der sich nach oben fortsetzt, um einen unterbau im hang für den zweiten teil aus holzbohlen zu bilden.

 

der teil aus holzbohlen wurde zum äussersten ende des sockels hin versetzt, um einen freien raum zwischen diesem teil und dem teil aus mauerwerk zu schaffen. ziel dabei war es, die transversale wirkung durch das bereits vorhandene gebäude zu verstärken und die zahl der in den fassaden anzulegenden mauerdurchbrüche zu reduzieren. dieser neue raum, der sich in einer doppelten höhe ausdrückt, stellt eine verbindung zum halbgeschoss her und schafft eine starke beziehung zur aussenwelt. breite glasflächen vom boden bis zur decke, die sich ganz öffnen lassen, ermöglichen es, diese wirkung zu verstärken und den raum nach aussen hin zu verlängern.

 

während das wohnzimmer in dem gemütlicher wirkenden teil aus holzbohlen angesiedelt ist, wo fensteröffnungen einen rahmen für ausblicke auf die landschaft schaffen, befinden sich die ganz privaten bereiche – schlafzimmer und bad – im mauersockel. das halbgeschoss schliesslich ist als zusätzliches schlafzimmer gedacht.

 

 

 


   

 

umbau, mittelwallis

im rahmen dieses projekts wurde eine stallscheune im mittelwallis umgebaut. der teil aus holzbohlen wurde zum äussersten ende des sockels hin versetzt, um einen freien raum zwischen diesem teil und dem teil aus mauerwerk zu schaffen.
FR /  DE /  EN