savioz fabrizzi architectes

savioz fabrizzi architectes

zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
deux maisons, lens
deux maisons, lens
deux maisons, lens
deux maisons, lens
deux maisons, lens
deux maisons, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens
zwei häuser, lens

zwei häuser, lens

 

bauherr :

privat

mitarbeiter :

christian lamon, maria iglesias

programm :

schlafzimmer, wc, badezimmer, küchen, wohnzimmer, terrassen, speisekammer, waschküche, technikräume, auto-aufzug, parkplatz, wellnessbereich, fitnessraum, büro, werkstatt, carnotzet, weinkeller

daten :

projekt 2015

ausführung im gange

volumen nach sia 116 :

6290 m3    

bauingenieur :

alpatec sa, martinach

hlks-ingenieur :

tecsa sa, conthey

elektroingenieur  :

pierre-etienne roux, sitten

beleuchtungsstudie :

aebischer & bovigny, lausanne

 

die zwei häuser stehen auf einer wiese hoch über dem dorf lens und bieten einen herrlichen ausblick auf das rhonetal. dank ihres bescheidenen volumens und ihrer einfachen parallelepiped-form mit satteldach integrieren sich die gebäude in den hang und fügen sich nahtlos in die topographie ein.

 

hinter der scheinbaren schlichtheit des äusseren entdeckt man eine komplexere innenarchitektur, in der die verschiedenen ebenen durch zwischenräume von doppelter höhe zueinander in beziehung gesetzt werden. ein bedeutender teil des programms ist unterirdisch und stellt die verbindung zwischen beiden häusern her. dieser teil erhält sein tagesicht durch zwei grosse lichtschächte, die teilweise unterirdische terrassen in südlage bilden und so über einen sicht- und windschutz verfügen. 

 

die struktur der zwei gebäude ist ganz aus sichtbeton von dunklem farbton ausgeführt. während der innenbereich eine glatte oberfläche aufweist, ist der beton an der aussenfassade aufgeraut, was seinen mineralischen charakter verstärkt.

im inneren steht der dunkle beton in wechselbeziehung zu den mit rohstahlblechen ausgekleideten einrichtungselementen und diese materialien sorgen für eine gewisse einheit des farbtons, die die grossen fensteröffnungen, welche die landschaft einrahmen, zur geltung bringt.

 

 

 

 


   

zwei häuser, lens

die zwei häuser stehen auf einer wiese hoch über dem dorf lens und bieten einen herrlichen ausblick auf das rhonetal. dank ihres bescheidenen volumens und ihrer einfachen parallelepiped-form mit satteldach integrieren sich die gebäude in den hang und fügen sich nahtlos in die topographie ein.
FR /  DE /  EN